Rückblick - Acrojam 2011 PDF Drucken E-Mail

„1. Acrojam Acrobatik Paraglidingcup“ in Obertraun:

Sieger kamen aus Russland, Ungarn und der Schweiz!

Obertraun/Krippenstein; Bei schönstem Wetter gingen in Obertraun am Hallstättersee Piloten aus 11 Nationen beim „1. Acrojam Acrobatik Paraglidingcup“ an den Start und zeigten dabei Spitzenleistungen bei dieser einzigartigen Paragleiter-Veranstaltung!

Die Teilnehmer aus 11 Nationen starteten vom 2.100 m hohen Krippenstein. Für die Piloten gab es somit bis zum Landeplatz im Strandbad Obertraun eine Differenz von 1.600 Höhenmeter. Genügend Höhendifferenz für jeweils 5 Solo- sowie für 5 Synchron-Manöver in der Luft.

Nach dem Trainingstag am Donnerstag startete am Freitag früh der erste Durchgang in der Kategorie „Solo“. Wegen des stärker werdenden Windes musste der Bewerb leider im Laufe des Tages abgebrochen werden. Am Samstag konnte - nach langem Warten auf faire Wettkampfbedingungen - ein Solo-Run beendet und der erste Synchro-Run geflogen werden. Am letzten Bewerbstag, dem Sonntag, ließ die Witterung nur noch am frühen Morgen Wettkampfbedingungen zu. Ein zweiter Synchro-Run konnte in die Wertung gebracht werden. Obwohl am Himmel fast keine Wolke zu sehen war, müsste schließlich der zweite Solo-Run wegen zu starken Südwinds am Berg witterungsbedingt abgesagt werden. Alle durchgeführten Bewerbsflüge wurden von zahlreichen Zuschauern vom neuen Strandbad in Obertraun aus verfolgt.

Damen-Siegerpodest: 1. Russland, 2. Österreich, 3. Ungarn!

Die Solo-Kategorie bei den Damen gewann die Russin Maria Vikhyaeva. Den zweiten Platz belegte die Innsbruckerin Nicole Schmidt und auf dem dritten Platz landete die Alexandra Grillmayer aus Ungarn.

Solo-Sieger Herren: Ungarn vor Brasilien und Österreich!

Bei den Herren gewann die Solo-Klasse der Ausnahmepilot Pal Takats aus Ungarn mit seinem nur 12 m² großen „U-Turn Thriller“-Schrim. Zum Vergleich: ein normaler Acroschirm hat etwa eine Fläche von 17-19 m2. Am zweiten Rang landete der Brasilianer Rafael Goberna. Den 3. Rang eroberte ein Österreicher: Thomas Laireiter (23) aus Bischofshofen!

Synchro-Bewerb:  Schweiz vor Deutschland und Österreich!

Den Synchro-Bewerb gewann das Schweizer Team „Lucky Clowns“ mit Remo Niederer  und Yves Berlowitz. Auf Rang 2 landete das Team „You can´t stop acro“ mit Josef Bauer und Axel Gudelius aus Deutschland. Den dritten Platz belegte das Team „Against the Grain“ aus Österreich mit Alexander Meschuh und Bernd Hornböck.

Bei der Siegerehrung dankte Jam-Organisator Flo Höll allen Sponsoren und Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht durchzuführen gewesen wäre.

 

Offical Acrojam video 2011

alt

please click on the picture to see video

Pictures of Acrojam 2011 you can find here


 
 

 

Supported by: